Immo Herbst

Immo Herbst GmbH

Wenn man im Rhein-Main-Gebiet von Garten- und Landschaftsbau spricht, fällt schnell der Name Immo Herbst. Vor gut 35 Jahren gründete der erfolgreiche Geschäftsmann sein Unternehmen mit nicht viel mehr als einer Schubkarre…

Die Cloud als grüne Wiese der Innovation

Digitalisierung eines Garten- und Landschaftsbauers

 

Die Immo Herbst GmbH gehört mit ihren zehn Tochtergesellschaften zu einem der größten unabhängigen Full-Service-Dienstleister ihrer Branche. Mit über 250 Mitarbeitern werden Geschäftskunden als auch Privatpersonen in allen Bereichen des „GaLaBaus“ betreut. Doch auch wenn sich das Kerngeschäft und eine Vielzahl seiner Mitarbeiter „im Grünen“ befinden, spielt die Digitalisierung für Herbst eine zunehmend bedeutende Rolle, um auch in Zukunft weiter wachsen zu können.

immoherbst-portrait-300x300 Immo Herbst
immoherbst-digitalebaustelle-240x240 Immo Herbst

Digitale Baustelle

Ein gewachsenes Konstrukt aus Insellösungen

 

Die erste digitale Baustelle für die digitale Transformation war schnell identifiziert: die bestehende IT-Landschaft war aus unternehmerischer Sicht eine Sackgasse.

 

Das über Jahre gewachsene Konstrukt aus Insellösungen erfüllte nicht mehr die gewachsenen Ansprüche der verschiedenen Abteilungen, wurde zunehmend wartungsintensiv und bot vor allem keine technische Grundlage, um auf ihr die Digitalisierung des Kerngeschäfts voranzutreiben.

Schlüsselfertige Cloud-Services

IT as a Service – standardisiert, modern und sicher

 

Die Herausforderung war es, eine mittelstandsgerechte Cloud-Lösung zu finden, die durch standardisierte Services ein modernes und sicheres IT-Fundament bietet, auf dem Lösungen für die digitale Zukunft des Unternehmens schnell und einfach aufgebaut werden können.

 

Mit der vertical GmbH hat Immo Herbst einen Partner auf Augenhöhe gefunden, der auf die schlüsselfertige Bereitstellung von cloudbasierten IT-Umgebungen spezialisiert ist und dank seiner Listung als Trusted-Cloud-Provider, einer Initiative des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie, auch den hohen Anforderungen an IT-Sicherheit und Datenschutz nachkommt, die Herbst an seine Lieferanten stellt. Bei vertical bekommt der Kunde die gesamte IT-Infrastruktur zur monatlichen Pauschale bereitgestellt, was hohe Investitionen in Hard- und Software erspart und die Kosten transparent und planbar macht.

 

Durch die vertical Management Plattform hat Herbst zudem jederzeit die volle Transparenz und Kontrolle über alle Aktivitäten von vertical. Die Plattform dient aber nicht nur der Verwaltung der Basis-IT, sondern ist dank ihrer Web-Schnittstellen gleichzeitig Anlaufstelle für innovative Digitalisierung.

designer-in-500x500 Immo Herbst
immoherbst-app-510x510 Immo Herbst

Smartphone-App statt Zettelwirtschaft

Arbeit dokumentieren leichtgemacht

 

Gesagt, getan. Mit der Erneuerung der Unternehmens-IT folgte zugleich das erste gemeinsame Digitalisierungsprojekt. Aus dem Zusammenspiel einer eigens für Immo Herbst entwickelten Smartphone-App und dem Cloud-Speicher-Dienst vertical File wurde die bisherige Baustellendokumentation von der Zettelwirtschaft befreit. Die Mitarbeiter dokumentieren ihre Arbeit, meist durch Bilder, mit dem Smartphone direkt am Ort des Geschehens. Mithilfe von Geo-Lokalisierung (GPS) wird das betroffene Bauprojekt automatisch erkannt und alle Daten zentral und sicher im deutschen Rechenzentrum archiviert. Das Herumreichen von Datenträgern inklusive Copy & Paste hat damit ein Ende gefunden.

 

Kein Ende gefunden wiederum hat der Wille zur weiteren Digitalisierung des Kerngeschäfts bei Immo Herbst. Ob nun Drohnen für Baumarbeiten oder dem Internet der Dinge für die Verwaltung des riesigen Maschinenparks – die Cloud ist die grüne Wiese der Innovationskraft und das gilt nicht nur für den Garten- und Landschaftsbau.

X